Spurensuche

03. Oktober 2020 | Homepage-Team | Kategorien: Aktuelles

In der „Geschichtswerkstatt“, einem Neigungsfach des 6. Jahrgangs, begaben sich die Schülerinnen und Schüler in der vergangenen Woche unter Leitung von Herrn Vinke auf historische Spurensuche vor Ort: Nahe dem Schulgelände ist eine Straße nach Bruder Bonifatius Berger benannt worden.

Nach dieser ersten Station ging es auf den Handruper Friedhof, wo Bruder Bonifatius bestattet liegt.

Auch im Keller des Klosters gibt es eine Spur, die zu Bruder Bonifatius führt: Die alte Feuerglocke vom Bauernhof seiner Familie; früher wurden mit dieser Glocke die Patres und Brüder zum Gottesdienst und zu den Mahlzeiten gerufen.

Im weiteren Unterricht soll es nun auch um die Frage gehen, warum überhaupt Straßen und Plätze nach historischen Persönlichkeiten benannt werden.