Von Berlin nach Handrup

08. Oktober 2020 | Homepage-Team | Kategorien: Aktuelles

Seit Ende September wohnt P. Tarcisio Feldhaus, der über viele Jahre die portugiesisch-sprachige Gemeinde in Berlin betreut hat, im Handruper Herz-Jesu-Kloster. Er will in Zukunft Angebote für die Schülerinnen und Schüler des Leoninums machen und knüpft zur Zeit erste Kontakte zur Schulgemeinschaft. Auf dem Foto oben zeigt er gerade in einem Politik-Kurs, aus welcher Region Brasiliens er stammt.