Meine Zeit nach Corona

23. April 2021 | FB-Deutsch | Kategorien: Aktuelles

Noch immer befindet sich die Welt durch die Corona-Pandemie, die unser aller Leben nach wie vor bestimmt, im Ausnahmezustand. So manch einem*r mag dabei aktuell im Zuge des Lockdown-Marathons auch ein wenig die Puste ausgehen.

Von dem Wunsch, die Zeit vorspulen und diese kräftezehrende Zeit überwinden zu können, um zu dem zu gelangen, „was danach kommt“, schreibt auch Frau Heck in ihrem Impuls vom 12. April, und spricht damit sicherlich vielen aus der Seele.

Auch die Schüler*innen der Klassen 5d und 5e von Frau Dr. Adams und der Klasse 5b von Frau Gruber haben sich vor den Osterferien im Deutschunterricht im Rahmen eines Schreibwettbewerbs mit diesem Gedanken auseinandergesetzt und unter dem Motto „Meine Zeit nach Corona“ viele großartige Texte verschiedenster Art verfasst. Einige besonders gelungene davon sollen hier der Schulgemeinschaft zugänglich gemacht werden: