Alte Ansichten (3)

09. Juni 2021 | Homepage-Team | Kategorien: 100-jähriges Jubiläum

Im Vorfeld des 100-jährigen Jubiläums der Grundsteinlegung des Handruper Herz-Jesu-Klosters geht es heute nicht um Gebäude, sondern um Menschen: P. Stanislaus Loh und Bruder Bonifatius Berger dürfen wohl mit Fug und Recht als die „Gründungsväter“ des Klosters bezeichnet werden. Pater Loh, der am 25.2.1879 in Nordhorn geboren wurde, war der erste Rektor des Handruper Klosters (1922 – 1929). In der Zeit des Nationalsozialismus wurde er verhaftet; er starb am 20.3.1941 als „Zeuge des Glaubens“ im Gefängniskrankenhaus Düsseldorf. Auf dem Handruper Friedhof erinnern fünf Stelen an ihn und andere Düsseldorfer Mitbrüder.