Morgenimpuls zum Herz-Jesu-Fest / Klosterjubiläum am 18. Juni 2021

18. Juni 2021 | Magdalena Alves | Kategorien: 100-jähriges Jubiläum, Schulpastoral

Im Evangelium des heutigen Gottesdienstes werden wir von Jesus eingeladen, zu ihm zu kommen, von ihm zu lernen und sein Herz kennenzulernen: „Kommt alle zu mir, die ihr mühselig und beladen seid! Ich will euch erquicken. Nehmt mein Joch auf euch und lernt von mir; denn ich bin gütig und von Herzen demütig; und ihr werdet Ruhe finden für eure Seele. Denn mein Joch ist sanft und meine Last ist leicht.“ (Mt 11,28-30)

Diese Einladung Jesu haben vor 100 Jahren auch die Patres der Herz-Jesu-Gemeinschaft der Dehonianer gehört und hier in Handrup ein Kloster gegründet. Die Gemeinde Handrup wollte gerne eine eigene Kirche haben, was für die Patres ein willkommener Anlass war, hier ein Herz-Jesu-Kloster mit einer „Missionsschule“ entstehen zu lassen. Die kirchenrechtliche Genehmigung erteilte der damalige Osnabrücker Bischof Wilhelm Berning und die Grundsteinlegung erfolgte am 19. Juni 1921.

So feiern wir am heutigen Tag das Herz-Jesu-Fest und das Jubiläum der Klostergründung und wollen als Schulgemeinschaft miteinander und füreinander beten:

Jesus Christus,

du bist das Licht der Welt, du bist die Liebe und das Leben – und du bist es für uns. Dein Licht schenkt der Welt Wärme und Geborgenheit, Nähe und Liebe. Wir danken dir, dass dieses Licht hineinleuchtet in unsere Schulgemeinschaft, in unsere Familien und in alle, die mit uns verbunden sind. Es zeigt uns den Weg zu einem Leben in Freiheit, Hoffnung, Wahrheit und tätiger Solidarität.

Wir bitten dich, lass dieses Licht nicht ausgehen. Lass uns so viel von diesem Licht in uns tragen, dass wir auch zum Licht der Welt werden können, dass wir auch Wärme, Geborgenheit, Nähe und Liebe schenken können und unsere Welt ein wenig heller machen. Amen. 

Wir wünschen euch allen einen schönen Tag.

Schwester Hanna / Team der Schulpastoral