Dienstag Dehontag – mit Test!

16. Juli 2021 | Schulleitung: F.-J. Hanneken | Kategorien: Aktuelles

Auch unter den weiterhin geltenden Corona-Regeln wird der Dehon-Tag am Dienstag doch ein spürbar eigenes Gepräge haben und uns ein wenig Gefühl für das Besondere unserer Schulgemeinschaft vermitteln können.

Um möglichste Sicherheit zu gewährleisten, werden wir für die letzten Schultage unseren Corona-Test-Rhythmus ändern und die Testungen vom Mittwoch auf den Dienstag vorziehen.

Also: Getestet wird am Montag und am Dienstag (Dehontag)!

An beiden Tagen ist daher auch die entsprechende Unterschrift der Eltern unter der Bestätigung des häuslichen Selbsttests erforderlich. Mit einer zusätzlichen Erinnerung über Moodle dürfte das gelingen.

Nachdem wir den Tag mit einem Morgenimpuls in den jeweiligen Lerngruppen beginnen, wird es Unterricht nach Plan geben, allerdings unterbrochen von Gottesdiensten für jeweils zwei Jahrgänge, sodass zwar nicht in der gesamten Schulgemeinschaft, aber doch in einer größeren Gruppe unter Wahrung des Sicherheitsabstandes erfahren und gefeiert werden kann, was uns wichtig ist. Für diesen Gottesdienst gibt es neben der Testpflicht einen zweiten Auftrag:

Bitte das Schulgebetbuch mitbringen!

Da unsere fünften Klassen in diesem Schuljahr coronabedingt noch wenig vom Charakteristischen unserer Schule erlebt haben, wird es für sie in der fünften und sechsten Stunde jene Schulrally geben, die eigentlich immer für diese Altersgruppe zum Dehontag dazugehört.

Für alle aber wird – ebenfalls schon lange Tradition – der Orden Berliner und Capri-Suns spendieren. Und dafür an dieser Stelle schon einmal: Herzlichen Dank!

Und herzliche Handruper Grüße!

Franz-Josef Hanneken