AbGEFAHRen

06. September 2021 | Homepage-Team | Kategorien: Aktuelles

Im Externenraum des Leoninums ist z. Zt. eine Präventions-Ausstellung über Unfälle mit Fahranfängern zu besichtigen. Das ist „schwere Kost“, denn Feuerwehrleute, Rettungssanitäter, Notfallseelsorger, Polizeibeamte, Unfallverursacher, Opfer und Angehörige zeigen ihre ganz persönlichen Erlebnisse an regionalen schweren Verkehrsunfällen mit Fahranfängern auf.

Die Ausstellung greift acht Verkehrsunfälle aus dem Emsland und der Grafschaft Bentheim mit sieben Fahranfängern als Unfallverursacher und insgesamt 14 Unfalltoten auf. Über einen QR-Code können jeweils die Geschichten aufgerufen und angehört werden. Eine absolut notwendige Ausstellung!