Wahlergebnisse (Teil 1 von 3)

27. September 2021 | Homepage-Team | Kategorien: Aktuelles

Bei der Juniorwahl am Gymnasium Leoninum wurden insgesamt 1064 gültige Wählerstimmen angegeben. Das entspricht einer Wahlbeteiligung von über 80 %.

Beim Gesamtergebnis (hierzu wurden die jeweiligen Stimmen der Klassen 5 – 7 sowie der Jahrgänge 8 – 13 addiert) der Erststimmen hat Albert Stegemann (CDU) den „Wahlkreis Leoninum“ mit 41 % der Stimmen gewonnen. Auf den Plätzen folgen Daniela de Ridder (SPD) mit 22 %, Jens Beeck (FDP) mit 17 % und Everhard Hüsemann (GRÜNE) mit 14 %. Schließlich erreichten Helmuth Hoffmann (Die Linke) 3 %, Danny Meiners (AfD) und Mario Kehl (die Basis) je 1 % der Stimmen.

(Alle Prozentangaben wurden zur besseren Lesbarkeit des Textes gerundet, deshalb ergibt die Gesamtsumme nur 99 %!)

Bei den Zweitstimmen im Gesamtergebnis erreichten die CDU 29 % der Stimmen, die SPD 22 %, die FDP und die GRÜNEN jeweils 19 %. Die Tierschutzpartei bekam 2 % der Stimmen, die PARTEI, die LINKE, die PIRATEN und die AfD jeweils 1 %. (Alle Prozentzahlen sind gerundet und ergeben in der Summe 95 %.)

Weitere Stimmen, die abgegeben wurden, verteilen sich auf Volt, die Basis, Die Humanisten, die DKP, Freie Wähler, MLPD, Team Todenhöfer, du., ÖDP und NPD, jedoch errreichte keine der genannten Gruppierungen mehr als 10 Stimmen, teilweise war es nur 1. Deshalb sind sie hier nicht mit Zahlen berücksichtigt und ergibt sich oben die Gesamtsumme von 95 %.

(In einem zweiten Bericht sollen die Wahlergebnisse der Klassen 5 – 7 mit denen der Jahrgänge 8 – 13 verglichen werden. Der dritte Bericht wird schließlich die Wahlergebnisse des Leoninums mit denen des „echten“ Wahlkreises 31 – Mittelems vergleichen.)