Das Bild der Dinge

17. Dezember 2021 | Homepage-Team | Kategorien: Aktuelles

„Einem kleinen Ding eine große Bedeutung geben.“ – das war die Aufgabe gleich mehrerer Kunst-Kurse der Oberstufe. Entsprechend „bevölkern“ im Rahmen einer Ausstellung seit Montag gleich mehrere „Riesen“ den oberen Teil der Aula: z. B. ein überdimensioniertes Spiegelei. (Die Panzerknacker würden sich vielleicht über diesen Leckerbissen freuen, doch die Schultasche soll nur den Größenvergleich herstellen.) Weiterhin gibt es „Mega-Batterien“ (im Vordergrund die Originale) sowie eine Riesen-Brille und einen 2 m großen Strohhalm. Für den ausgestellten Teebeutel gibt es wohl keine passende Teetasse und Pommes und Donut machen zwar Appetit, aber der Zahn warnt vor den Gefahren.