Schlagwort-Archive: Gymnasium Leoninum

33. HANDRUPER FORUM mit Prof. Dr. Winkeljohann am 30.10.2018, 20 Uhr

„Zukunft 2050 – wie sieht die Welt von morgen aus?“ 33. Handruper Forum mit Prof. Norbert Winkeljohann Digitalisierung heißt aktuell das Schlagwort, das voraussichtlich das zukünftige Leben in Gesellschaft, Wirtschaft und Technik maßgeblich beeinflussen und radikal verändern wird.

Hurra, die Bücher sind angekommen – Englischbücher für P. Emmanuel im Tschad – Bildergalerie

Heute meldete sich P. Emmanuel aus dem Tschad per WhatApp und bestätigte den Eingang der Bücher: Ganz herzlich bedanken auch wir uns bei allen Familien, die diese spontane Aktion unterstützt und ihre Englischbücher zur Verfügung gestellt haben. HERZLICHEN DANK !!!   E L T E R N B R I E F: Sehr geehrte

Tee und Kakao – Die Chemie beliebter Getränke – Gymnasium Leoninum gewinnt erneut Schulpreis bei „Das ist Chemie!“

Bereits zum zweiten Mal in Folge hat das Gymnasium Leoninum einen Schulpreis in Höhe von 250 Euro beim Experimentalwettbewerb „Das ist Chemie!“ gewonnen. Unter der fachkundigen Anleitung ihres Chemielehrers Erich Huesmann präsentierten sich Anneke Köhle, Jule Wuller, Anne Jörlemann, Julia

Feierliche Verabschiedung der Abiturientia 2017

127 Schüler bestehen am Leoninum in Handrup ihr Abitur Handrup. Im Leben sollten Prioritäten gesetzt werden, das hatte Schulleiter Franz-Josef Hanneken den 127 Abiturienten am Gymnasium Leoninum in Handrup bei der Übergabe ihrer Reifezeugnisse am Freitag ans Herz gelegt. Zumindest im Zuge der

Besuch von der Fazenda da Esperança

Mitglieder der „Internationalen Missionsschule der Fazenda da Esperança“ besuchten am vergangenen Samstag das Herz-Jesu-Kloster in Handrup. Auf Einladung des gebürtigen Brasilianers P. Rektor Marcio Auth informierten sich 70 Ehemalige der Fazenda über die Tätigkeiten von Kloster und Schule

Vor dem Abitur das „Grüne Abitur“ – Schülerinnen und Schüler legen erfolgreich die Jägerprüfung ab

15 Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Leoninum Handrup und der Integrierten Gesamtschule Fürstenau haben im Rahmen eines gemeinsamen Projektes in den letzten Wochen die Jägerprüfung, das „grüne Abitur“, bestanden. „Weil sich die Natur im ländlichen Bereich in den letzten 20 Jahren radikal