Klassen 6 c und 6 d spenden 420 € für Americanopolis

Gekoppelt an das Thema „Kinder Gottes in der einen Welt“ haben die Schülerinnen und Schüler der Klassen 6c und 6d gemeinsam mit ihrer Lehrerin Frau Holterhues im Religionsunterricht nicht nur theoretisch über Solidarität gesprochen, sondern die neu gewonnenen Erkenntnisse direkt praktisch in einem Solidaritätsprojekt umgesetzt. So verkauften sie Anfang Juni an zwei Vormittagen in den großen Pausen Kuchen und Waffeln und arbeiteten in verschiedenen Bereichen bei Familien und Freunden. Insgesamt kamen 420 € zusammen, die sie nun unserer Partnerkindertagesstätte in Brasilien spenden.

Danke an euch, liebe Schülerinnen und Schüler der beiden Klassen, für die vielen Ideen, die Zeit und Mühe, die ihr in das Projekt gesteckt habt sowie an alle anderen Beteiligten und nicht zuletzt an die großzügigen Spender! (Anne Holterhus)

PAPAYA
klasse-6d
waffelverkauf-4
waffelverkauf
waffelverkauf-6
waffelverkauf-2

Wien, Wien, nur du allein … !

35 Studienfahrer fuhren im Herbst 2010 nach Wien, um die Hauptstadt Österreichs für sich zu entdecken! Ob imperialer Glanz und Gloria oder bedeutende Kunstwerke, ob Maria-Theresia oder Sissi, ob Wiener Prater oder traditionelle Kaffeehäuser – die Donaumetropole war in jeder Hinsicht eine Reise wert. Als ganz individuelles Zeugnis dieser Entdeckungsreise gestaltete jeder Teilnehmer eine kleine Leinwand (10 x 10 cm). Aber halt! Nur in Wien vorgefundenes Material durfte benutzt werden. Gemalt wurde mit Kaffee, Sacher-Torte, … , geklebt mit Kerzenwachs oder Nagellack …! Sehen Sie selbst!