Distanzlernen am Donnerstag und Freitag

18. November 2020 | Schulleitung: F.-J. Hanneken | Kategorien: Aktuelles, Corona

Sehr geehrte Eltern,

gestern und heute häuften sich die Anfragen hier, wie bei „roter Corona-App“ zu verfahren sei. Wir bleiben bei unserer bisherigen Linie und empfehlen die Kontaktierung des Hausarztes. Inzwischen zeigt auch bei etlichen Lehrerinnen und Lehrern die Warn-App „rot“. Angesichts dieser Entwicklung haben wir uns heute entschieden, für zwei Tage auf den Präsenzunterricht zu verzichten und ins „Homeschooling“ zu wechseln:

Am Donnerstag, 19.11., und Freitag, 20.11., findet am Leoninum kein Präsenzunterricht statt.

Ausdrücklich weise ich darauf hin, dass es sich um eine reine Vorsichtsmaßnahme handelt und daraus nicht die Notwendigkeit eines Szenario B abzuleiten ist. Inwiefern die Daten aus der Corona-Warnapp einem tatsächlichen Infektionsgeschehen entsprechen, wissen wir natürlich nicht. Unser Bestreben ist es einzig, die immer unübersichtlicher und aufwendiger werdende Situation für uns zu beruhigen. Aufgrund der fehlenden Schüler*innen und Lehrer*innen würde überdies die Organisation des regulären Unterrichts erheblich erschwert werden.

Für etwaig geplante Klassenarbeiten und Klausuren an diesen beiden Tagen wird es eine gesonderte Regelung geben.

Wichtig ist mir nicht zuletzt der Hinweis, dass wir wie im letzten Schuljahr eine Betreuungsmöglichkeit vorhalten. Ab 7:25 Uhr können Ihre Kinder von der ersten bis zur sechsten Stunde in der Schule sein. Wir bitten allerdings um kurze vorherige Anmeldung per Mail.

Wegen der Kurzfristigkeit unserer Entscheidung bitte ich Sie alle sehr um Ihr Verständnis. Sie trägt einer dynamischen Entwicklung im Laufe des Vormittags Rechnung. Mir ist bewusst, dass damit auf Ihre häusliche Situation ein weiterer Stressfaktor einwirken kann. Um diesen dauerhaft zu vermeiden, haben wir uns dennoch zu diesem Schritt entschieden.

Mit besten Grüßen und Wünschen aus Handrup,

Ihr

Franz-Josef Hanneken