Corona – neue Regelungen

14. Dezember 2020 | Schulleitung: F.-J. Hanneken | Kategorien: Aktuelles, Corona

Die Entscheidung für einen bundesweiten Lockdown ab Mittwoch, 16.12.2020, hat Konsequenzen für unseren Unterrichtsbetrieb und modifiziert noch einmal die bislang geltenden Regelungen:

Der Kultusminister empfiehlt: „Die Präsenzpflicht im Schulbereich wird ausgesetzt, damit insbesondere durch eine Verringerung der Mobilität von Eltern, Kindern und Jugendlichen ein relevanter Beitrag zur allgemeinen Kontaktreduktion geleistet wird.“ Um der Anforderung zu genügen, dass ab Mittwoch die „Schulen weitgehend leer sind“, gelten am Leoninum folgende Regelungen:

  • Am Dienstag bietet die Schule Präsenzunterricht an, an dem die Schülerinnen und Schüler allerdings nicht verpflichtend teilnehmen müssen. Wir bitten um kurze formlose Abmeldung bei den Klassenlehrer*innen und Tutor*innen.
  • Alle Klassenarbeiten und Klausuren (auch Nachschreibklausuren) entfallen.
  • Mit dem Dienstag als Vorlauf wechseln wir ab Mittwoch (bis Freitag) komplett in den Distanzunterricht (Homeschooling).
  • Die Schule bleibt (bis zum 18.12. von 7:25 bis 12:35 Uhr) für diejenigen Schülerinnen und Schüler geöffnet (Notbetreuung), die keine anderen Betreuungsmöglichkeiten haben. Dazu bitten wir um eine kurze Meldung per Mail oder Telefon.

Den Schüler*innen der Kursstufe, insbesondere den angehenden Abiturient*innen, sei hinsichtlich nicht geschriebener Klausuren versichert, dass wir Regelungen anstreben, die nicht zum Nachteil der Schüler*innen sein werden, zu einer möglichst gerechten Notengebung beitragen und vor allem eine weiterhin solide Vorbereitung auf das Abitur ermöglichen.

Franz-Josef Hanneken