aktuelle Corona-Regelungen

27. Januar 2022 | Schulleitung | Kategorien: Aktuelles, Corona

Sehr geehrte Eltern unserer Schülerinnen und Schüler,

mit dem Schreiben des Kultusministers wird noch einmal erklärt, dass auch bei steigender Inzidenz möglichst viel Präsenzunterricht stattfinden soll. Dazu wird die tägliche Testpraxis fortgeschrieben und noch verschärft. Ausgenommen von der Testpflicht sind lediglich „geboosterte“ Personen.

Die häusliche Testung ist wie bislang jeweils per Unterschrift der Erziehungsberechtigten zu bestätigen. Da in der letzten Zeit eine relativ große Zahl von testpflichtigen Schülerinnen und Schülern ohne Test bzw. Unterschrift zur Schule kommt und dann von uns nachgetestet werden muss, bitte ich noch einmal darum, diese morgendliche Aufgabe sorgfältig wahrzunehmen. Eine Testung in der Schule sollte die Ausnahme bleiben, zumal unsere Kapazitäten ansonsten zu erschöpfen drohen.

Nach berechtigten Nachfragen der letzten Tage weise ich noch einmal darauf hin, dass die lokalen Gesundheitsämter befugt sind, spezielle (Quarantäne-) Regelungen für Teilgruppen, Klassen, Kurse, Jahrgänge etc. zu treffen. Mit ist es wichtig zu betonen, dass diese Regelungen nicht von uns getroffen werden. Wir haben die positiv Getesteten dem Gesundheitsamt zu melden, das dann zur näheren Klärung und ggf. Veranlassung an uns herantritt.

Für die Tage zwischen den Halbjahren hoffe ich auf Beruhigung in der Dynamik des pandemischen Geschehens. Wir werden indes wohl weiter mit steigenden Zahlen zu rechnen haben. Auf jeden Fall aber wünsche ich Ihnen eine gute Zeit, Ihren Kindern ein erfolgreiches zweites Halbjahr und uns allen die nötige Zuversicht im Blick auf das Kommende,

Ihr

Franz-Josef Hanneken