Rorate 2022

In dunkler Nacht – eine kerzenhelle Kirche – tauet, Ihr Himmel! Endlich wieder! Nach zwei Jahren ohne Rorate-Amt und einer sehr kleinen, sehr kalten Andacht vor der Klosterpforte im vorigen Jahr konnten die zahlreichen Anwesenden in diesem Jahr wieder die besondere, eindrucksvolle Stimmung in der Handruper Klosterkirche erleben. Schön war’s! Danke an alle Beteiligten und Mithelfenden!

Nikolaus

Heute, an seinem Namenstag, besuchte der Heilige Nikolaus das Gymnasium Leoninum! Nach einem Treffen mit einigen Schülerinnen und Schülern des 5. Jahrgangs in der Aula schaute er auch noch kurz im Lehrerzimmer vorbei. Begleitet und unterstützt wurde er dabei von Schwester Hanna und Pater Julio.

Und nur wer ganz genau hinhörte oder noch unter dem Eindruck des gestrigen Siegs Brasiliens bei der Fußball-Weltmeisterschaft stand, mag bei den Worten des Heiligen einen leichten portugiesischen Dialekt herausgehört haben …

M + M

Herzliche Einladung zu den Montags- und Mittwochs-Meditationen in der Adventszeit, die am Montag, dem 28. November, beginnen und jeweils in der 1. großen Pause auf dem Flur vor dem Schulpastoral-Raum stattfinden! Wir sehen uns …

Mathematik – Adventskalender

Es ist wieder soweit: Wie in jedem Jahr haben die Deutsche Mathematiker-Vereinigung und das DFG-Forschungszentrum Matheon wieder drei unterschiedliche Adventskalender gestaltet: Einen für die Klassen 4 bis 6, einen für die Klassen 7 bis 9 und einen für die Schüler ab Klasse10. Auf www.mathekalender.de gelangt ihr zu den drei Mathematik-Adventskalendern. Ab dem 1. November können sich Schüler und Lehrer kostenlos registrieren und ab dem 1. Dezember täglich ein Türchen öffnen……….

Für alle, die lieber einen Kalender des Känguru-Wettbewerbs lösen möchten: Känguru-Adventskalender.

„Rorate caeli …“

„Tauet, ihr Himmel, von oben, ihr Wolken, lasst Gerechtigkeit regnen! Die Erde tue sich auf und bringe das Heil hervor.“ So steht es im Buch Jesaja (45,8). Und so soll eine schöne, alte Tradition in diesem Schuljahr am Gymnasium Leoninum wiederbelebt werden:

Das Rorateamt mit anschließendem gemeinsamen Frühstück findet statt am:

Freitag, dem 02.12.2022, um 6.00 Uhr in der Herz-Jesu-Kirche in Handrup.

Damit besser geplant und vorbereitet werden kann, wird es in den nächsten Tagen einen Elternbrief mit Anmeldemöglichkeit geben.

Eine mehr als nur stimmungsvolle Vorbereitung auf Weihnachten, zu der wir Sie und Euch hoffentlich begrüßen können!

Weihnachtspäckchen für Rumänien!

Sehr gerne unterstützt das Gymnasium Leoninum auch in diesem Jahr wieder die Weihnachtspäckchen-Aktion der Familie Rolfes und der Overbergschule Recke! Mit Hilfe der Caritas soll bedürftigen Menschen in Satu Mare (Rumänien) eine Weihnachtsfreude bereitet werden.

Zur Hilfe beim Packen können Sie folgende Packlisten verwenden:

1 kg Mehl500 g Margarine1 Dose Fischkonserve2 Tafeln Schokolade
1 kg Zucker1 Dauerwurst250 g Schwarzen Tee (keine Beutel!)1 Tüte Gummibärchen
1 kg Reis1 Stumpenkerze1 Tüte (Husten-)Bonbons mit Vitamin C1 Päckchen Spekulatius
1 kg Nudeln


Die zusätzliche Aktion – speziell für Schulkinder aus armen Familien – wurde in den letzten Jahren ein großer Erfolg. Da es ihnen an jeglichem Schulmaterial fehlt, bitten wir Sie um folgende Sachen:

1 Malblock (DinA4)1 Rechenheft1 Klebestift1 Bastelschere1 Päckchen Filzstifte oder Buntstifte
1 Lineal1 Schreibheft1 Bleistift1 Anspitzer1 Süßigkeit (z.B. Gummibärchen)
1 Radiergummi



Ihre Spenden können noch bis einschließlich Freitag, dem 25. November, in der Schule abgegeben werden.

Wir danken Ihnen sehr herzlich für Ihre Unterstützung!

Mausefallen-Auto???

Ein Bericht aus dem Neigungsfach "MINT" des 6. Jahrgangs:
"Nach einiger Arbeit, Überlegen, Planen, Kleben, Präparieren etc. sind die Mausefallen-Autos fertig. Die Mausefallen-Autos können sich durch Energieumwandlung von Spann- in Bewegungsenergie fortbewegen. Je genauer die Schüler*innen gearbeitet haben, desto sauberer waren die Achsen geklebt und desto weiter sind die Autos gerollt.
An der Mausefalle könnte man auch noch einen Hebelarm anbauen, dann wäre die zurückgelegte Strecke noch weiter. 6,10 m war die Siegerlänge!
Nun machen wir weiter mit Programmieren. Mit dem kostenlosen Programmierkurs „Code-it-Studio“ lernen die Schüler*innen, wie ihre beliebten Handyspiele erstellt werden und entwerfen selbst welche."

Solche Projekte machen Spaß und sind lehrreich!

Gottesdienste am Buß- und Bettag

„Schlechte Nachrichten …“ – überall, wohin man schaut. Am Buß- und Bettag besinnen sich die Christen auf Missstände und Probleme in der Welt und im privaten Bereich. So viel „läuft schlecht“! Ein wichtiger Grund, einmal innezuhalten und sich zu besinnen – das taten heute die Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Leoninum im Rahmen von verschiedenen Jahrgangs-Gottesdiensten in der Handruper Klosterkirche. Eine kleine, aber stärkende Auszeit!

Die Marshmallow-Challenge

Die Aufgabe klingt ebenso überraschend wie „verrückt“: 20 Spaghetti, 1 m Klebeband, 1 m Bindfaden, 18 Minuten Zeit – Baut in einer Gruppe von 4 – 6 Mitgliedern einen möglichst hohen Turm, an dessen Spitze sich ein Marshmallow befinden soll! Die 9. Klassen haben sich jedoch mit Feuereifer auf die ungewöhnliche Aufgabe eingelassen und so entstanden wagemutige, grazile, (in-)stabile Konstruktionen mit einer Siegerhöhe aus allen 9. Klassen von sage und schreibe 96 cm!

Doch was hat das Ganze mit Berufsorientierung – dem eigentlichen Thema des 9. Jahrgangs in der Projektwoche – zu tun? Nun, bei der „Stärken-Schwächen-Analyse“ haben sich wohl die meisten Schülerinnen und Schüler als „teamfähig“ bezeichnet. Bei der Marshmallow-Challenge kam es genau darauf an: Hier sollte eben nicht nur ein Turm, sondern auch ein Team gebildet werden. Und kreative Lösungen für ungeahnte Probleme müssen ebenfalls in vielen Berufen gefunden werden. Der Beobachter/Personalchef weiß jedenfalls schnell, welchen Typ von Mitarbeiter er sucht und wie sich die Mit-„Spieler“ bei dieser Challenge präsentieren. So macht Lernen Spaß!

Externe Dienste und Cookies

Diese Webseite verwendet Tools und Funktionen, die unter Umständen Cookies im Browser Ihres Gerätes speichern. Nähere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.